Help to Africa e.V

Email Address

info@helptoafrica.eu

Phone Number

+49 8133 9187249

Our Location

Kellerberg 1, 85778 Haimhausen

Gemeinsam schenken wir Unterstützung und Hoffnung

FREIWILLIGENARBEIT DER ÄRTZE IN CÔTE D'IVOIRE

Bereits seit Beginn unseres Vereins arbeiten wir eng mit Ärzt*innen und Krankenschwestern/Krankenpflegern in der Elfenbeinküste zusammen. 

Sie stellen ihre kostbare Zeit, ihr können und Wissen zur Verfügung und reisen auch in entlegene Gebiete um den dortigen Bewohnern kostenlose medizinische Versorgung zu ermöglichen. 

Mit Ihrer Unterstützung haben unsere freiwilligen Ärzt*innen die Möglichkeit, viele Menschen in Not zu erreichen und ihnen dringend benötigte medizinische Hilfe zu bieten. Ihre Großzügigkeit trägt dazu bei, Leben zu retten und die Gesundheit und das Wohlbefinden von Bewohnern*innen in entlegenen Gebieten erheblich zu verbessern.

Wenn auch Sie zu tapferen Helden*innen werden wollen und Ihre freiwillige Arbeit zur Unterstützung unseres Vereins anbieten wollen klicken Sie hier.

Egal ob Ätze*innen, Pfleger*innen, Lehrkraft für medizinische Berufe oder einfach als unterstützende Kraft, Sie werden gebaucht und geschätzt.

Unterstützen Sie unsere Bildungsmission als freiwillige Lehrkraft

Bildung ist ein mächtiges und unerlässliches Werkzeug zur Veränderung, und wir sind fest davon überzeugt, dass sie der Schlüssel zu einer lebenswerten Zukunft für die Gemeinschaft Afrikas ist. Unser Ziel ist es mehr medizinisches Personal optimal auszubilden. Dadurch stärken wir die medizinische Versorgung und bewirken langfristige, positive Veränderungen im Landesinneren. Doch wir brauchen Ihre Hilfe, um dieses Ziel zu erreichen.

Wir suchen engagierte freiwillige Lehrer*innen die bereit sind, ihr Wissen und ihre Zeit zur Verfügung zu stellen, um die Bildung afrikanischer Ärtz*innen, Pfleger*innen etc. zu verbessern. 

DIE UNTERSTÜTZUNG UND HOFFNUNG, DIE SIE SCHENKEN KÖNNEN, SIND VON UNSCHÄTZBAREM WERT.

Das Ziel die Bewohner gut auszubilden ist von entscheidender Bedeutung. Auf lange Sicht wollen wir in vielen Regionen Afrikas eine eigenständige, von unserer Hilfe unabhängige und qualitativ hochwertige Medizinische Versorgung verankern. Ganz nach dem Leitsatz: Hilfe zur Selbsthilfe.